•  Dienstleister   •  Location   •  Locationbesichtigung: Aber richtig!
Locationbesichtigung

Locationbesichtigung: Aber richtig!

Eure Anfragen sind verschickt und ihr habt sogar schon einen Termin für eine Locationbesichtigung ausgemacht. 

Noch keine Anfragen verschickt? So geht´s richtig: „Sei ein Profi – Location Anfrage“.

 

Locationbesichtigung Tipps vom Profi

Als Hochzeitsplanerin gefällt mir persönlich die Locationbesichtigung immer am besten. Man kommt mit den Dienstleistern in Kontakt und man kann sich immer neue Inspirationen holen. Träumen absolut erlaubt! 

Doch wie findet ihr eure Traumlocation, wenn ich nicht mit dabei bin? 

Natürlich bekommt ihr vorab ein kleines Briefing damit die Traumlocation nicht zum Albtraum wird.

Mit den folgenden Schritten meistert ihr die Locationbesichtigung ohne Probleme.

Das Wichtigste am Anfang: Die Location muss euch gefallen! Egal wie perfekt manche Orte für andere sein mögen, es ist eure Tag und ihr sollt euch Wohlfühlen!

 

Mit 7 Schritten zur Traumlocation

  1. Vereinbart einen Termin und lasst Euch direkt den Namen des Verantwortlichen für den Termin geben.
  2. Klärt direkt während des Telefonates ab, ob alle für Euch relevanten Bereiche an diesem Tag besichtigt werden können und nicht durch andere Veranstaltungen belegt sind.
  3. Klärt vor dem Termin alle Punkte, die evtl. bei der Angebotsanfrage offengeblieben sind.
  4. Nehmt Euch Eure Anfrage mit und überprüft noch einmal selbst die Punkte.
  5. Lasst Euch unbedingt, neben dem Festraum, alle für Eure Feier relevanten Bereiche zeigen. Dazu zählen vor allem:
  • Toiletten
  • Alle Wege, die Eure Gäste voraussichtlich gehen werden
  • Parkplätze (wenn vorhanden. Wenn nicht – gibt es welche in naher Umgebung?)
  • Nebenräume
  • Außenbereich
  1. Was sind die Bestuhlungsmöglichkeiten?
  2. Klärt ab, wer Euer Ansprechpartner für die weitere Planung ist.

Doch lieber auf Nummer Sicher gehen?

Leave a reply